Psychologie im Waffenrecht 

Waffenbesitzer:innen tragen im Umgang mit ihren Waffen eine besonders hohe Verantwortung und müssen über eine entsprechende persönliche Eignung verfügen. Die persönliche Eignung zum Umgang mit Waffen wird im § 6 des Waffengesetzes geregelt. Danach müssen Waffenbesitzer:innen oder –erwerber:innen eine fachpsychologische und/oder fachärztliche Untersuchung zur Eignung absolvieren.
 
Der TÜV Thüringen bietet Begutachtungen sowohl bei entstandenen Bedenken seitens der Waffenerlaubnisbehörde als auch bei der altersbedingten Untersuchung für Personen unter 25 Jahren.

Ihr Kontakt

Begutachtungsstelle für Rechtspsychologie

Fachliche Leitung: Dipl. Psych. Katrin Gossow 

Tel.: 0341 222 878-12 
Fax: 0341 222 878-14
Mobil: 0151 2033 1643 

Für Sie vor Ort – Unsere Standorte:

Leipzig, Freiberg, Döbeln, Borna, Jena, Gera, Erfurt, Nordhausen, Zella-Mehlis, Schweinfurt, Eisenach, Bad Hersfeld, Gießen, Bamberg, Coburg, Erlangen, Würzburg

Bitte alle Gutachtenaufträge postalisch an:
TÜV Thüringen Begutachtungsstelle für Rechtspsychologie 
Gutenbergplatz 1 D 
04103 Leipzig  

Wichtiger Hinweis! Sie können unsere Gutachter:innen auch an allen Standorten der Begutachtungsstellen für Fahreignung des TÜV Thüringen beauftragen.  Der Schriftverkehr erfolgt mit unserer Begutachtungsstelle in Leipzig.