Sicherer Kranken- und Behindertentransfer



Gerade die Beförderung von Menschen mit Behinderung erfordert besondere Aufmerksamkeit und stellt hohe Anforderungen an Unternehmen und Fahrpersonal. Zwar gibt es eine Reihe gesetzlicher Grundlagen in denen die wesentlichsten Voraussetzungen geregelt sind, dennoch fragen sich viele: Kann man sich wirklich sicher fühlen?

Um allen Fahrgästen und auch den Angehörigen ein sicheres Gefühl zu geben, können Beförderungsunternehmen die System- und Sicherheitsexperten vom TÜV Thüringen beauftragen, Ihre Qualität und Sicherheitsmaßnahmen zu prüfen.  Das Zertifikat „Sichere Beförderung von Menschen mit Behinderung“ ist der bundesweit einheitliche Standard! Sie dokumentieren für Ihre Kunden, dass Sie bereits heute deutlich mehr für die Sicherheit leisten, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie erhalten die Möglichkeit auf Ihre besonderen Bemühungen für die Sicherheit Ihrer Gäste aufmerksam zu machen. Nutzen Sie das Zertifikat als Wettbewerbsvorteil! 

Durch die Systemprüfung erhalten Sie wesentliche Erkenntnisse, um die Sicherheitsabläufe in Ihrem Unternehmen zu verbessern. Damit optimieren Sie auch die Wirtschaftlichkeit Ihrer innerbetrieblichen Prozesse. Die Experten vom TÜV Thüringen testen in einer anspruchsvollen und umfangreichen Systemprüfung das Unternehmen – damit sich Ihre Fahrgäste gut und sicher fühlen können.

Ihre Vorteile

  • Höherer Sicherheitsanspruch als gesetzlich vorgeschrieben
  • Anspruchsvolle und umfangreiche Systemprüfung eines Unternehmens
  • Das Zertifikat bietet einen Wettbewerbsvorteil

Kontakt

TÜV Thüringen Fahrzeug GmbH & Co. KG
Melchendorfer Str. 64
99096 Erfurt

Telefon: 0361 4283-224