Inbetriebnahmeprüfung von Gasantriebsanlagen

Die Gassystem-Einbauprüfung (GSP) wird einmalig nach dem Einbau einer Gasanlage ins Fahrzeug durchgeführt. 

Damit wird sicher gestellt, dass das Antriebssystem:

  • richtig und mit Verwendung zugelassener Bauteile eingebaut wurde
  • sicher ist und
  • vollständig funktioniert.

Inhalte der Inbetriebnahmeprüfung

Die Inbetriebnahmeprüfung beinhaltet:
  • Identifikation des Fahrzeuges und der Gasanlage
  • Kontrolle der Genehmigungsnummern der Bauteile
  • Kontrolle des vorschriftsmäßigen Einbaus und der Befestigung der Einzelkomponenten
  • Sichtprüfung der Bauteile auf ordnungsgemäßen Zustand
  • Funktionskontrolle der Gasanlage
  • Dichtigkeitsprüfung der gasführenden Bauteile
  • Abgasuntersuchung im Gasbetrieb
Nach bestandener GSP wird die Verwendung eines Gasantriebes durch die Straßenverkehrsbehörde in den Fahrzeugpapieren vermerkt.

Ihre Vorteile

  • kostengünstiger und fachkompetenter Service
  • schnelle und unkomplizierte telefonische oder Online-Terminvereinbarung
  • neutrale und unabhängige Expertenbeurteilungen
  • zahlreiche Kontakt-möglichkeiten sowohl an den
  • modernen Kfz-Prüfanlagen als auch vor Ort in den Prüfstützpunkt-Werkstätten

Kontakt

Gerald Vogel
Geschäftsführer TÜV Thüringen
Fahrzeug GmbH & Co. KG
Telefon: 0361 4283-224
Fax: 03628 5984 51